Allgemein

Ein Wunder und viele Menschen – Orthodoxes Ostern in Jerusalem

Gepostet von am Apr 20, 2014

Zehntausende christliche Gläubige strömten am gestrigen Karsamstag zum orthodoxen Osterfest in die Altstadt Jerusalems. Im Zentrum der Feierlichkeiten stand das Entzünden des Heiligen Feuers in der Grabeskirche Jesus, die auch Auferstehungskirche genannt wird. Das Feuer ist nach Überzeugung orthodoxer Christen ein Wunder, das sich jedes Jahr wiederholt. Und um dieses Wunder hautnah mitzuerleben, reisten Pilger aus aller Welt in die Heilige Stadt, in der die Menschenmassen jedoch nur mühevoll Platz fanden. Zwischen Pilgern und Gemäuer marschierten immer wieder auch Pfadfindergruppen...

Mehr

Wahrer Ort der Heiligkeit

Gepostet von am Jul 9, 2013

Wahrer Ort der Heiligkeit

Körper verhüllt? Licht an? Darf man darüber reden? Ein israelischer Sexberater hilft orthodoxen Juden beim Balanceakt zwischen Religion und Lust. Von Andreas Hackl, Original für NZZ am Sonntag, 7. Juli 2013 «Wer streng religiös ist, muss deshalb nicht weniger sexuell sein», sagt der israelische Sex-Therapeut David Ribner und lehnt sich in den ledernen Drehstuhl in seiner Privatklinik in Jerusalem. Er ist Gründer des einzigen Studienprogramms für Sex-Therapie in Israel und betreut streng religiöse Ehepaare, die ihn zum Thema Sex um professionellen Rat bitten. Für...

Mehr

„Die Thora sagt, das alles ist unser Land“

Gepostet von am Jan 13, 2013

„Die Thora sagt, das alles ist unser Land“

Die Standorte israelischer Siedlungen im Westjordanland sind nie zufällig: Sie liegen entweder auf strategisch wichtigen Hügeln, in der Nähe jüdischer Heiligtümer oder an anderen symbolträchtigen Stellen des besetzten Palästinensergebiets. So auch die kleine Siedlung Givat Assaf, die vor elf Jahren dort gegründet wurde, wo ein Israeli in seinem Auto erschossen wurde. Original veröffentlicht in  Wiener Zeitung  „Givat Assaf ist ein Symbol für den Geist der Siedlerbewegung“, sagt Shimon Keinan am Balkon der winzigen Synagoge von Givat Assaf. Etwa 30 Familien leben hier...

Mehr

test

Gepostet von am Dez 27, 2012

test

Mehr

Hallo Welt!

Gepostet von am Dez 27, 2012

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Artikel. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktivier die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!

Mehr